Qi Gong

Qi Gong ist ein Teilbereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und heisst übersetzt: Energie-Arbeit. Qi Gong basiert auf der Erkenntnis, dass es neben Blutkreislauf und Nervensystem auch ein Netz von Energie-Leitungen (Meridiane) gibt. Fliesst die Energie in diesem System ungehindert und harmonisch, so ist der Mensch ausgeglichen und leistungsstark. Die Qi Gong Meister Chinas sagen, dass jeder Mensch über genügend Lebensenergie verfügt, sofern das Qi gepflegt wird. Stress, Krankheiten und Verletzungen können die Energie eines Menschen erschöpfen. Durch Bewegungs-, Meditations- und Konzentrationsübungen wird unser Qi-Fluss, also unsere Lebensenergie, harmonisiert und reguliert, Energie wird wieder aufgebaut. Qi Gong steigert zudem die Ausdauer, stärkt das Selbstbewusstsein und den Mut, inspiriert und fördert die Gelassenheit.

© 2020 Juliane Lanter, Body & Mind Coaching

Ich unterstütze STUDAID