• Juliane Lanter

Ja zur Bewegung - Ja zum Glück

Nun ist der Lockdown 2.0 da. Immer mehr Menschen leiden unter den Massnahmen - die psychische Belastung und Stress nehmen zu, beim ein oder anderen zeigen sich Depressionssymptome. Das erlebe ich auch in meinem Praxisalltag. Was tun? Eines der wichtigsten Gegenmittel ist Bewegung! Nicht lange nachdenken, sondern Turnschuhe an und raus an die frische Luft (OHNE Maske!), um Körper und Immunsystem zu stärken sowie Gedanken zu ordnen! Ob Nordic Walking, joggen oder schnellen Schrittes laufen - Hauptsache du bewegst dich und kurbelst somit die Produktion deiner Glückshormone an. Und wäre es nicht gerade in der eher «beschränkten» Zeit schön, sich ein wenig glücklicher und freier zu fühlen? Mit sich selbst in Kontakt sein und sich von innen heraus stärken kann kein anderer für dich tun. Die Entspannungsmethode Autogenes Training ist ebenfalls eine Möglichkeit, deinen Körper und Geist zur Ruhe kommen zu lassen und nachhaltig stressfreier und glücklicher zu sein. Ja zur Bewegung - Ja zum Glück - in diesem Sinne wünsche ich dir ein schönes und stressfreies Weihnachtsfest und viele bewegte und glückliche Momente im neuen Jahr!

0 Ansichten0 Kommentare

© 2021 Juliane Lanter, Body & Mind Coaching

Ich unterstütze STUDAID